Glückwunsch zum Bootsführerschein und zum Boot. Falls ihr den Raum …

Comment on Hafen gesucht – Raum Roermond/ Niederlande by bootssaison.

Glückwunsch zum Bootsführerschein und zum Boot.

Falls ihr den Raum Roermond einplant: Entspannt kann man von der Marina Oolderhuuske aus starten. Gegen eine kleine Gebühr benutzt man die komfortable Rampe und kann sein Gespann dort im Bereich stehen lassen.

Man kann man zwischen den 2 Schleusen jede Menge erkunden. In nahezu jedem See laden zahlreiche und kostenfreie Anleger am Seerand oder sogar an Land zum Verweilen ein. Man kann sogar in die Stadt Roermond reinfahren und anlegen.

Viel Spaß!

Recent Comments by bootssaison

Bootfahren in Holland – Voraussetzungen & Vorschriften
Der vom Link aufgerufene Artikel erklärt das sehr gut.
https://www.boote-magazin.de/ratgeber/recht/mehrwertsteuer-was-eigner-wissen-muessen/a39985.html


Bootfahren in Holland – Voraussetzungen & Vorschriften
Ohne Gewähr: Paddel, je eine Schwimmweste für jede mitfahrende Person, rote Flagge, Quickstop, min. 2 Festmacher in ausreichender Länge und Anker.


Bootfahren in Holland – Voraussetzungen & Vorschriften
Hallo Michael, genau so ist es, solange es nicht gewerblich ist. Es geht nach Schiffslänge und Maximalgeschwindigkeit.
Viel Spaß, Frank


Die Maasplassen in Roermond
Hallo Claudia, flussabwärts von Roermond kann man im See bei Asselt schön liegen. Dort gibt es auch einen Landsteg, der allerdings während der Hauptsaison schnell besetzt ist.
Weiter gehts mit zwei Wassersportvereinen, die ab Asselt flussabwärts gesehen an Backbord liegen. Dann kommt auch schon bald Venlo.
LG, Frank


Bootfahren in Holland – Voraussetzungen & Vorschriften
Hallo,
zunächst: Alle Antworten sind ohne Gewähr 🙂
Ich kann nicht vorherahnen, was die niederländische Polizei als führerscheinfrei interpretiert. Denn das hat viel mit Auslegung der Beamten zu tun. Es gibt Leute, die mit 9 PS ein 3 Meter Boot führerscheinfrei fahren und damit „durchkommen“.

Vermutlich wirst Du keine Probleme bekommen.
Aber: Wenn du tatsächlich schneller als 20 km/h bist und das gemessen wurde, hast Du ein Problem. Ob man rausgezogen wird zur Kontrolle, hängt auch manchmal mit dem Fahrstil zusammen. Da gucken die Holländer ganz gerne, ob einer viel Welle macht.
Eine Kennzeichnung ist für Kleinfahrzeuge, die langsamer als 20 km/h und kürzer als 15 Meter sind, in den NL nicht vorgeschrieben.

Wünsche einen schönen Urlaub
Frank