boot Düsseldorf 2020 – Die Welt des Wassersports

boot Düsseldorf 2020: Vom 18.01.-26.01.2020.

boot Düsseldorf 2020
Foto oben: Es geht los!

Es gibt Neues!  Nicht nur der Belegungsplan wurde umgestellt, sondern es wurde auch eine neue großzügige Halle für die boot Düsseldorf 2020 fertiggestellt. Mit 230.000 qm Ausstellungsfläche in 17 Messehallen ist die Düsseldorfer Messe die größte Bootsmesse der Welt. 1900 Aussteller aus der ganzen Welt repräsentieren die boot Düsseldorf 2020. Auch das Publikum ist international: Die Besucher kommen aus über 100 verschiedenen Ländern nach Düsseldorf.

Eintrittspreise: Online (mit Registrierung) Tageskarte: 19,00€ (bzw. ab 10 € im Boot-Club), die 2-Tageskarte ist ebenfalls ermäßigt.

Halle 1 wurde fertiggestellt.

Hier werden Motoryachten von gut 9 Metern bis ca. 20 Metern ausgestellt. Wer die mittelgroßen Yachten von Bavaria, Beneteau, Greenline und Sealine sehen möchte, wird hier fündig.

Hallen 3 und 4: Motorboote.

Start Boating im Mittelpunkt in Halle 3. Damit werden kleinere Einsteigerboote ausgestellt. Informationen und Vorträge finden statt. Boote ab 10 Meter befinden sich in Halle 4. Thema ist unter anderem Fahrspaß und Action mit Wakeboards und Towables. Kleinere Sportboote und Außenborder stehen für die Besucher bereit. Führerscheinfreie Boote mit 15 PS werden vorgestellt.

Halle 5: Superboats.

Die Messe definiert die hier ausgestellten Boote als der Beginn des Luxussegments. Damit sind nicht unbedingt große Schiffe gemeint. Kleinere, aber feine Yachten glänzen hier ebenso wie größere Yachten.

Anvera Boats
Foto oben: Ins Luxussegment schiebt sich der italienische RIB Hersteller Anvera. Für 16,80 Meter Schlauchboot werden knapp 1 Mio. € berechnet.

Hallen 6 und 7a: Die Superyachten. Superyachtshow (7a).

Die größten Schiffe stehen in der Halle 6. Alles was Rang und Namen hat, stellt hier aus. Oftmals muss man vorher einen Termin vereinbaren, da die Warteschlangen sonst zu lang werden. Exklusive Yachthäfen haben gleich auf der Galerie ihren Stand. Gerne nehmen sie die Liegeplatz-Buchungen von Yachteignern entgegen.

Superboats boot 2020
Foto oben: Princess 78, Ca. 23 Meter Länge, Neupreis ab ca. 5 Mio €.
Spaß auf der Superyacht
Foto oben: Den Fotokindern der boot Düsseldorf gefällt´s auf der Superyacht 🙂

Halle 7: Maritime Kunst.

Kunst über Maritimes oder was zum Maritimen passt: Gemälde, Fotos, Objekte, Ausstattung etc.

Halle 8a: Windsurfen + Kiten: Reisen. Beach World.

The Wave: Einzige Deepwater Wave auf einer Wassersportmesse. Bei The Wave handelt es sich um ein Wasserbassin, in dem eine stehende Welle produziert wird. Wassersport-Starsurfer geben sich ein Stelldichein im Surfbecken und zeigen ihr Können. Aber auch Messebesucher ohne Surferfahrung können dank Anleitung fachkundiger Betreuer erste Surferfahrungen sammeln.

Foil Windsurfen
Foto oben: Surfen mit Foils und Segel.
The Wave - Surfen
Foto oben: Meisterliches Surfen im Becken „The Wave“.
Aqua-Joga
Foto oben: SUP-Yoga Vorführungen im Segelbecken. Das Wasser schärft den Gleichgewichtssinn, da man die Schwankungen ausgleichen muss.

Halle 9: Kleinere Motorboote.

Jetskis, RIBs, Tender, Schlauchboote. Im Ostteil der Halle wird Ausrüstung gezeigt.

Halle 10 und 11 (teilweise): Equippment.

Hallen 11 und 12, Tauchen.

Ausrüstung, Tauchsport und Zubehör, Reiseziele. Workshops z.B. in der Unterwasser-Fotografie. In Halle 12 steht das Tauchbecken. Wer gerne zum ersten Mal tauchen möchte, kann dies unter professioneller Anleitung machen. Erforderlich ist allerdings eine Online-Registrierung.

Es besteht auch die Möglichkeit, neue Tauchtrends auszuprobieren wie z.B. das „Mermaiden“, mit einer speziellen Flosse. Oder ganz ohne technische Geräte, „Apnoe“ genannt oder „Rebreather-Tauchen“, mit Kreislaufgerät.

Mermaid Tauchbecken
Foto oben: Meerjungfrau im Tauchbecken der boot Düsseldorf

Halle 13: Travel World.

Wassersport Reiseziele/ Destinationen. Kreuzfahrten, Hausboote, Floating Homes, Hotels und Charter-Reisen. Ein boomender Bereich der boot Düsseldorf 2020.

Halle 14: Charter-Reisen. World of Paddling. Sportfishing Center.

Selber Paddeln in der World of Paddling. Das Sportfishing Center schließt sich an. Vercharterer geben Informationen.

Hallen 15-17: Segelyachten, boot Sailing School, Start Sailing.

Opti Jolle

Familien Trimaran
Foto oben: Foto Familie auf Segelyacht

„Die Seele des Wassersports“ findet sich in den Hallen 15-17. „Start Sailing“ ist in Halle 15.

In der 15 heißt es Abtauchen! Hier befindet sich das Segelbecken. Für den nötigen Vortrieb sorgen einige Ventilatoren die konstant Wind produzieren. Beim Segelbecken gilt es, einfach mitzumachen. Sowohl für kleine als auch für große Segler. Die boot Düsseldorf stellt Optis zur kostenlosen Verfügung. Anfänger sind willkommen. Die jüngsten sind erst wenige Jahre alt.

Bei Gefallen kann man sich die gewünschte Segelyacht nur ein paar Meter entfernt vom Tauchbecken zusammenstellen lassen.

 

Messe Düsseldorf: Link

Die boot Düsseldorf 2020: Link

Alle Veranstaltungen auf der boot Düsseldorf 2020: Link

Bericht über die boot Düsseldorf 2019: Link