BOOT Düsseldorf 2019

Ein Spiegelbild der gesamten Wassersportbranche

BOOT Düsseldorf 2019
Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Die Hallen sind voll: Auf der diesjährigen BOOT in Düsseldorf präsentieren vom 19. bis 27. Januar 2019 fast 2.000 Aussteller aus 73 Ländern ihre Neuheiten. Auch im Jahr 2019 ist die BOOT wieder ein Spiegelbild der kompletten Wassersportbranche. In 16 Messehallen werden 1.500 Segel- und Motorboote, aber auch weitere Themen wie Tauchen, Kanu oder auch Surf- und Trendsport präsentiert. Auch Luxusyachten sind zu bewundern, und in diesem Jahr ist das Luxussegment so groß wie nie zuvor.

Die BOOT wird auch mehr und mehr zu einer Reisemesse mit dem Fokus auf Aktivitäten am, auf und im Wasser. Wer noch nicht weiß, wohin der nächste Urlaub gehen soll, kann sich über die verschiedenen Bootsreviere und die Angebote dort informieren. Wer schon etwas konkretere Vorstellungen hat, kann sich bei einer Törnberatung sehr gute Tips von erfahrenen Revierkennern holen. Erstmals präsentiert sich in diesem Jahr die Inland Waterways Association mit einem Gemeinschaftsstand und 14 teilnehmenden Nationen. Hier gibt es eine umfassende Übersicht über entspannte Touren auf Kanälen und Flüssen entlang reizvoller Landschaften.

Herzlichen Glückwunsch zum 50.

Die BOOT  wird in diesem Jahr 50, und anlässlich dieses Jubiläums lohnt sich für erfahrene Bootsurlauber ein Besuch des SeaHelp-Standes. Es gibt nämlich dieses Jahr etwas zu gewinnen: Beim Buchtenrätsel kann man nicht nur seine Revierkenntnisse unter Beweis stellen, sondern zusätzlich noch wertvolle Sachpreise gewinnen, unter anderem einige Garmin-Fitnessuhren. Dazu müssen die Teilnehmer fünf Buchten erkennen und auf einem Garmin-Plotter einen Standort bestimmen.

Gefeiert wird das Jubiläum auch in der Stadt:  die Geschäfte an der berühmten Düsseldorfer Einkaufsmeile Königsallee feiern den 50. Geburtstag durch spezielle Dekorationen.

Die Messe ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Eintrittskarten können auf www.boot.de online geordert und bequem zuhause ausgedruckt werden. Tickets im Vorverkauf sind deutlich günstiger als die Tickets an den Tageskassen, und sie dienen gleichzeitig zur kostenlosen An- und Abreise im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.

 

 

Schreibe einen Kommentar