Die Maasplassen in Roermond

Die Maasplassen in Roermond sind sozusagen unser „Heimatrevier“. Hier verbringen wir in der Bootssaison gerne das Wochenende oder sogar einen kurzen Bootsurlaub.

Hausboote im Jachthafen Wessem
Hausboote (bis Januar 2015) im Jachthafen Wessem

Die Maasplassen sind mit einer Größe von rund 3000 Hektar das größte Binnen-Wassersportgebiet der Niederlande mit ca. 10000 Liegeplätzen für Motorboote und Segler, vielen Häfen und Campingplätzen.

Schwimmende Häuser, Oolderhuuske
Schwimmende Häuser, Oolderhuuske

Sie liegen in der Region belgisch / niederländisch Limburg, nicht weit von Aachen zwischen den Städten Roermond in den Niederlanden und Maaseik in Belgien.

Entstanden sind die Maasplassen seit den 1950er Jahren durch Kiesabbau in großem Umfang, unter anderem für den Bau von Straßen oder Eisenbahnstrecken.

Entlang der Maasplassen

Heute reiht sich eine Vielzahl ehemaliger Baggerseen (Plassen), die alle mit der Maas verbunden sind, den Fluss entlang. Kiesabbau wird nur mehr in kleinem Umfang betrieben.

Maasplassen Wassersport
Maasplassen Wassersport

Die Seen sind zum größten Teil mit Booten befahrbar und bieten hübsche Liegeplätze und Ankermöglichkeiten. An schönen Wochenenden im Sommer tummelt sich ein Großteil der Boote auf der Maas und in den Seen, aber durch die Größe des Gebietes findet man trotzdem immer noch einen Platz für das eigene Boot.

Ein Wahrzeichen von Roermond
Ein Wahrzeichen von Roermond

Umgeben sind die Maasplassen von gleich mehreren Naturgebieten mit Wander- und Fahrradrouten, u.a. dem Nationaal Park De Meinweg als Teil des deutsch-niederländischen Grenzparks Maas-Schwalm-Nette mit besonderer Fauna und Flora.

Am Ufer der Mass und an den Maasplassen liegen liebevoll gestaltete Dörfer und Städte wie die Stadt Roermond im Osten der Maasplassen mit ihrem wunderschönem Stadtbild, einem lebhaften Markt und guten Ausflugsmöglichkeiten.

Als Ausflugsmöglichkeiten bieten sich Fahrten in die „weisse Stadt“ Thorn an oder auch in das schmucke Örtchen Stevensweert. Stevensweert besitzt übrigens auch einen Hafen. Schiffsbesitzer aus dem Dreiländereck Holland – Belgien  – Deutschland haben dort ihre Schiffe.

Einfahrt nach Roermond
Einfahrt nach Roermond

Bootfahren auf den Maasplassen und der Maas

Neben der Maas und den Maasplassen gibt es noch zwei Kanäle für die Berufsschiffahrt als Umgehungsstrecken für die Maas, den Lateralkanal bei Roermond und den Julianakanal zwischen Maasbracht und Maastricht, sowie den Kanal Wessem-Nederweert. Bei Maasbracht treffen die  Maas und die drei Kanäle zu einem großen Wasserstrassenkreuz zusammen. Daher gibt es, abgesehen von diesem Wasserstrassenkreuz und von einigen Schiffen, die abgebauten Kies transportieren, im Bereich der Maasplassen nur wenig Berufsschiffahrt.

Bis auf drei ausgewiesene Schnellfahrstrecken im Plas Heerenlak, bei Stevensweert und bei Linne gilt auf der Maas im Bereich der Maasplassen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 9 km/h, in den Plassen zum Teil auch nur 6 km/h. Es gibt zwei Maasschleusen, die Schleuse Linne südlich von Roermond und die Schleuse Roermond nördlich von Roermond. Zwischen diesen beiden Schleusen ist der betriebsamste Teil der Maasplassen.

Hafen Oolderhuuske
Hafen Oolderhuuske

Dazu gibt es bei Maasbracht noch drei Kanalschleusen, die im wesentlichen von der Berufsschiffahrt benutzt werden: die Schleuse Heel zum Lateralkanal, die Schleuse Maasbracht zum Julianakanal und die Schleuse Panheel zum Kanal Wessem-Nederweert. Alle Schleusen können kostenlos benutzt werden. Anmelden kann man sich über Funk oder Gegensprechanlagen, die für die Freizeitskipper in der Nähe der Schleuse zur Verfügung stehen.

Der Bereich der Maasplassen wird durch den Wateratlas M Limburgse Maas 1 : 25 000* abgedeckt. Fahrregeln für die Maas, die Maasplassen und die Kanäle, Schleusen-Öffnungszeiten und Informationen zu Liegeplätzen findet man im ANWB Wateralmanak 2*. Dazu muss natürlich, wie immer in Holland, noch der ANWB Wateralmanak 1 an Bord sein.
* Affiliate-Link

 

8 Gedanken zu “Die Maasplassen in Roermond

  1. Hallo, ihr habt da wirklich schöne Berichte geschrieben das ein oder andere fehlt mir da was ich jedoch lieber am Telefon oder Persönlich fragen würde. Die Ausführlichkeit über die Vorschriften einfach klasse, in der Hoffnung das auch bald Berichte über Kroatien kommen werde ich die Seite im Auge behalten :-). Schade nur das so wenige Leute eure Beiträge mit ein paar Sternen honorieren
    Wir wünschen euch immer ein Handbreit Wasser unter der Schraube.
    Lieben Gruß aus Aachen
    Detlev

    View Comment
    • Hallo Detlev,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar und für dein Feedback.
      Demnächst werden wir auch über Kroatien berichten.
      Wir wünschen euch schöne Bootstouren.
      Viele Grüße, Frank

      View Comment
  2. Hallo Zusammen,
    ich freue mich immer über aktuelle Mitteilung. Mir fehlt nur die, dass die Schleusenöffnungszeiten in Roermond anscheinend seit dem letzten Wochenenede (18.10.2o14) sich geändert haben. Irgendwie hatte ich noch in Erinnerung, dass die Öffnungszeiten von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr wären. Als wir dann nachmittags eine Tour gemacht haben und auf dem Rückweg, gegen 16:3o Uhr, durch die Schleuse wollten, war diese geschlossen. Sie öffnete dann erst um 22:00 Uhr (!) wieder. Wir waren nicht die einzigsten (zum Glück, sonst wäre ich mir richtig blöd vorgekommen :)).

    Wir nahme es zwar mit Gelassenheit, weil ich zum Glück alles an Bord hatte, wäre aber schön gewesen diese Neuerung im Vorfeld zu erfahren, z.B. Anschläge in den Häfen.

    Wünsche viel Spaß beim schippern und achtet darauf – Öffnungszeiten können sich änder -.
    n
    Gruß

    Thomas

    View Comment
  3. Schöne und informative Webseite.
    Wir haben seit einem Jahr unser kleines Segelboot in Stevensweert. Ein netter Ort, ein freundliches Hafenmeister Ehepaar und viele nette Segelkameraden aus D – B – und NL kennen gelernt.
    Wir sind im Sommer fast jedes Wochenende dort, es ist wie Urlaub, nur 60 km von Aachen.
    Sehr empfehlenswert.
    Gruß aus Aachen

    View Comment
  4. Hallo zusammen 🙂

    Wunderschöne Berichte und Bilder aus Midden Limburg.

    Dafür gibt es viele Sterne. Was ich vermisse sind Anfahrtsbeschreibungen zu den herrlichen Gewässern den Maasplassen.

    Liebe Grüße aus Wegberg

    – Frank

    View Comment
    • Hallo Frank, danke für die netten Zeilen.

      Gleich mal zwei Anfahrtbeschreibungen bzw. Daten fürs Navi:
      Wenn man mit dem Pkw zu den Maasplassen möchte, kann man z.B. in Roermond-Herten parken.
      NL 6049 Herten, Broekerstraat. Dort einen Parkplatz suchen und man ist vor dem Ooler Plas.

      Oder man fährt Richtung Marina Oolderhuuske und sucht sucht sich kurz vorher am Zuid Plas einen Parkplatz:
      NL 6041 Roermond, Oolderhuuske.

      Viel Spaß beim Ausflug.

      View Comment

Schreibe einen Kommentar